Dipl. Sportwiss Katharina Lipfert

Katharina Lipfert ist seit 2011 Doktorandin am Institut für Sportwissenschaft der Julius-Maximilians-Universität Würzburg, wo sie zugleich als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrkraft für besondere Aufgaben tätig war. Das Forschungsinteresse der diplomierten Sportwissenschaftlerin liegt im Bereich der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen, wobei sie vor allem einen erlebnisorientierten Ansatz verfolgt.

Mit ihrem Promotionsvorhaben geht Katharina Lipfert der Frage nach, welche spezifischen Bildungschancen durch die Einbindung von Pferden in den Schultag Schülern und Schülerinnen eröffnet werden und sie ermittelt darüber hinaus welche konkreten Potentiale sich hinter der Zusammenarbeit von Schule und Reitanlage verbergen. Zu diesem Zweck untersuchte sie in den vergangenen Jahren unter anderem die vorherrschenden Kooperationsmodelle im Hinblick auf ihre Durchführung in Deutschland.