Julia Besch, M.A.

Julia Besch, Lehrerin für Mathematik, Sport und evangelische Religion und Magister der Fachdidaktik für Sport und Erziehungswissenschaft, promoviert seit 2011 an der Universität Würzburg und unterrichtet derzeit an einer kleinen Grund- und Hauptschule. Das Studium an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg weckte in ihr zunächst das Interesse an „gutem“ Sportunterricht. So lautete ihr Titel in der Magisterarbeit „Qualität im Sportunterricht – Eine empirische Studie im Kontext interpretativer Unterrichtsforschung“. Im weiteren Verlauf rückten die Themen „Bewegung“ und „Bildung“ in den engeren Fokus. In ihrem Promotionsvorhaben beschäftigt sie sich derzeit mit der Theorie „Der fruchtbare Moment im Bildungsprozess“ und nimmt damit speziell Bildungsprozesse im Sportunterricht in den Blick.