Arbeit in und mit der Bewegungswerkstatt

Im Zuge der Werkstattarbeit testen wir neue Bewegungsgeräte in Hinblick auf einschlägige Einsatzmöglichkeiten in verschiedenen Settings (u.a. Schulsport, Training, Kindergarten, Freizeit, Therapie, usw.). Im Verlauf der praktischen Auseinandersetzung beobachten und befragen wir sowohl die Lernenden, wie auch die Lehrenden. Wir gelangen u.a. mit Hilfe von Einzelfallstudien, aber auch auf der Grundlage vergleichender Analysen zu einem differenzierten Bild zum jeweiligen Gerät bzw. Gerätearrangement. Die Geräteinnovationen werden auch hinsichtlich ihrer bewegungspädagogischen Potenziale beurteilt und kriteriengeleitet bewertet.

Darauf aufbauend werden Handlungsempfehlungen und Einsatzmöglichkeiten abgeleitet sowie didaktisch/methodische Materialien erstellt